Weitere News und Informationen zu unserem Team gibt es regelmäßg bei facebook. Wir freuen uns auf Euren Besuch.


 

SAISON 2018/2019

 

23.03.2019 - Jihlavský ježek  / Tschechien

 

Genau einen Monat nach dem Dresdner Cup sind wir am vergangenen Wochenende nach Jihlava gefahren. Dort treten wir traditionell gemeinsam mit dem Nachwuchs-Team Saxony Ice Pearls und den Kleinen Eisteufeln zu unserem letzten Saisonwettkampf an. Der Jihlavský ježek war mit 41 Teams gut besucht. Vor allem tschechische aber auch ungarische und polnische Sys-Teams standen auf der Startliste.

 

Wir traten mit der Startnummer 7 gegen insgesamt 7 weitere Mixed Age Teams an. Für einige von uns war es der letzte und damit auch ein ganz besonderer Wettkampf, da sie das Team im Sommer aus beruflichen, schulischen und sportlichen Gründen verlassen werden. Entsprechend emotional war die Stimmung. Mit unserem Kürdurchlauf konnten wir die Preisrichter überzeugen und holten mit 50,56 Punkten den Pokal nach Hause.Wir sind unfassbar stolz und glücklich darüber, was uns innerhalb von 3 Jahren seit Gründung unseres Mixed Age Teams in diesem Jahr gelungen ist. Viel besser kann eine Saison nicht laufen:

 

- 1. Platz Deutscher Meister in der Mixed Age - Kategorie,
- 4. Platz zum Mozart Cup
- 1. Platz Sächsischer Meister (ohne Gegner 😉),
- 1. Platz zum Cup of Dresden und jetzt der
- 1. Platz Triple zum Jihlavský ježek 2019 Interclub SYS Competition.

 

Danke an unsere Trainerinnen Katrin Böhme, Lydia Paul, Jenny Kuhnert und Fabienne Lösch und alle unsere Fans, Eltern und Freunde, die an uns geglaubt und uns den Rücken freigehalten haben.

 


23.02.2019 - First Cup of Dresden

 

Liebe Freunde, wir können es immer noch nicht ganz glauben, was für ein erfolgreiches Wochenende hinter uns liegt. Zum ersten Mal wurde in unserer heimischen EnergieVerbund Arena der Cup of Dresden abgehalten. Zu dem international ausgeschriebenen Wettkampf waren 33 Teams aus Polen, Tschechien, Östereich, der Schweiz und Deutschland angreist. In der Mixed Age Kategorie hatten sich 10 Teams angemeldet. Wir waren entsprechend aufgeregt, auch da wir unsere Aerobic Kür nun endlich auch vor unserem großartigen Dresdner Publikum laufen konnten. Mehr als 1500 Gäste waren der Einladung gefolgt und haben uns und alle die anderen tollen Teams kräftig supportet. Es war ein ganz besonderer Wettkampf für uns und wir bedanken uns bei allen unseren Unterstützern. Mit einer sensationellen Wertung von 58,81 Punkten gelang uns der Sprung aufs oberste Treppchen, was uns bei unserem ersten Heimsieg zum First Cup of Dresden sehr stolz macht.

 

Herzlichen Glückwunsch an Team New Horizons aus Mannheim zum 2. Platz und Hot Lines (CZE) zum 3. Platz.

 

Auch unser Nachuchsteam Saxony Ice Pearls - Novice und Die Kleinen Eisteufel waren erfolgreich. SIP Novice gelangten ebenfalls auf Platz 1 und die Kleinen Eisteufel erreichten zu ihrem ersten Wettkampf einen guten 5. Platz. Glückwunsch!

 

Ein besonderer Dank an synchrophoto.eu für die wunderbaren Wettkampfeindrücke!

 

 


 

20.01.2019 - AmadéCup in Salzburg / Österreich

 

Der MozartCup in Salzburg ist einer der bestorganisiertesten Wettkämpfe in Europa, zu dem Synchroneiskunstlaufteams aus allen Kontinenten und auch wir immer wieder gern anreisen. In diesem Jahr wurde neben dem MozartCup für die Interclub-Kategorien ein eigenes Event - der AmadéCup - ausgerichtet. Es gingen 10 Mixed Age Teams an den Start.

Nach dem jüngsten Erfolg in Berlin fuhr unser Team mit hohen Erwartungen nach Österreich. Die finnischen und deutschen Mitbewerber stellten eine große Herausforderung dar. Es gelang uns dieses Mal nicht, unsere Leistung in vollem Umfang abzurufen und wir erreichten den 4. Platz. Team IceConfusion, Team Butterfl`Ice und Team Munich Synergy erlangten die verdiente Treppchenplatzierung. Herzlichen Glückwunsch!

 

Jetzt heißt es für uns Eisperlen weiter konzentriert an unserem Programm zu arbeiten, denn in 14 Tagen wartet schon der nächste Wettkampf, die Offenen Sächsischen Meisterschaften KOSM in Chemnitz auf uns.

 

 


 

04.-06.01.2919 - Deutschlandpokal im Synchroneiskunstlaufen / Berlin

 

Vergangenes Wochenende fanden in Berlin die Deutschen Meisterschaften im Synchroneiskunstlaufen statt. Die Kategorie Mixed Age war mit sieben Teams am stärksten vertreten.
Unser Team hat sich erst vor drei Jahren gegründet und es waren unsere ersten Nationalen Meisterschaften. Mit unserer neuen "Aerobic" Kür und Kostümen wagten wir einen neuen Schritt und waren gespannt, wie Preisrichter und Publikum diese aufnehmen.

Bei der Auslosung fiel auf die SIP - Mixed Age der etwas unbeliebte Startplatz 1, da ein breites Starterfeld mit sehr starken Mitbewerbern auf uns wartete. Trotz der Spannung gelang es uns, ein sicheres Programm zu zeigen und wir legten mit 54,69 Punkten deutlich vor.
Die Teams New Horizons, Moon Dancers, Butterfl'Ice, Silk City Stars, Munich Synergy - Synchronized Skating Team und Cool Sensation folgten mit wunderbaren Programmen. Vor allem die Butterfl'Ice beeindruckten mit ihrer neuen Kür und landeten mit wenigen Punkten Abstand knapp auf Platz 2 und Munic Synergy auf Platz 3. Herzlichen Glückwunsch !!!

Es war für uns ein ganz besonderer Wettkampf mit einem ganz besonderen Ergebnis, auf das wir unfassbar stolz sind.

Unser Team Saxony Ice Pearls - Novice aus Dresden erreichte gestern in Berlin ebenfalls den 1. Platz! Weiter so Mädels!

Wir bedanken uns bei allen unseren Fans, Unterstützern und vor allem unseren Trainerinnen und freuen uns sehr auf die kommenden Saisonwettkämpfe beim Mozart Cup, Cup of Dresden und Jihlavsky Jezek.

 


 

11.11.2018 - Sichtungslaufen in Chemnitz

 

Unter den aufmerksamen Augen technischer Spezialisten nutzten heute die Teams aus Berlin, Chemnitz und Dresden die Chance, in der Chemnitzer Eisarena unter Wettkampfbedingungen ihre Küren zu präsentieren.

Auch die Saxony Ice Pearls - Mixed Age waren wieder dabei. Dank zahlreicher hilfreicher Hinweise wissen wir nun, woran wir noch arbeiten müssen und trainieren weiter konzentriert unserer neues Programm, um im Januar optimal vorbereitet an den Deutschen Meisterschaften im Synchroneiskunstlaufen in Berlin teilnehmen zu können.

 


 

 

Trainerin: Katrin Böhme
Teammanager: Susanne Schöne / Claudia Gallwitz
Kürmusik: "Aerobic"

 

Läuferinnen:

Eva, Ida, Fa-Marie, Lilly, Patty, Emely, Fanny, Alina, Anne, Leticia, Skadi, Lara, Shenja.